05.07.1940 - Klick auf die Briefseiten öffnet grosse Bilder - der Text folgt hier ganz unten

5.7.1940.

Liebe Eltern!
Heute hab ich zwei Päckchen erhalten. Ich war direkt überrascht, allerdings angenehm. Also meinen besten Dank. Wenn Hilde schon was von dem Kuchen schreibt, dann schickt ihn auch mit, sonst fangt lieber erst garnicht davon an zu schreiben. Mir läuft das Wasser im Munde zusammen, und am Ende ist doch nichts da. Aber das schadet nichts, ich hab mich auch so gefreut. Mir geht es gesundheitlich noch immer ganz gut.

Heute haben wir die Loire in nördlicher Richtung überschritten!!! Das heißt mit anderen Worten, wir sind auf dem Heimweg!!! Am 3.7. sind wir von unserer Ruhestellung abmarschiert und sind ungefähr am 23. oder 24.7. in Zweibrücken, wo wir verladen werden. Von da geht es nach Bergen. Wahrscheinlich wird unsere Div. aufgelöst.

Zwei Bilder von Ettlingen habe ich heute bekommen und schicke sie Euch gleich mit.

Hier ist es immer noch sehr heiß. Ein Glück, daß wir bald nach Deutschland kommen! Nun will ich für heute schließen. Grüßt bitte alle und seid selbst herzlichst gegrüßt von

Eurem Willi

Auf ein frohes Wiedersehen!
Es ging in Eile!

Backlink zur Briefseite