Aller Ursprung Artikel

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Harald Hobohm
Limburger Str. 63/o
65232 Taunusstein

Kontakt

Telefon: +49 (0) 6128-72577
E-Mail: kontakt(at)aller-ursprung.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV

Harald Hobohm
Limburger Str. 63/o
65232 Taunusstein

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf dieser Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“.

2. Hosting

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

3. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Harald Hobohm
Limburger Str. 63/o
65232 Taunusstein

Telefon: +49 (0) 6128-72577
E-Mail: kontakt(at)aller-ursprung.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

4. Datenerfassung auf dieser Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z. B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

5. Plugins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

Armenattest

Der Arbeitsmann Peter Andreas Bosse, Sohn des hier verstorbenen Schneiders Andreas Daniel Bosse, besitzt weder Grundeigenthum noch Mobiliarvermögen,  und ist derselbe außer Stande, die gesetzlichen Stempel zu seiner Verheirathung zu bezahlen, solches wird demselben hiermit bescheinigt.
Hamersleben, den 28. October 1859

Der Schulze: Wagenführ.

Auszug
aus dem Geburtsregister
zu St. Vinc. in Schöningen

Eintausend Achthundert Ein und Zwanzig, den fünften December, Morgens vier Uhr, ist dem hiesigen Bürger und Schäferknecht Johann Andreas Kahmann von seiner Ehefrau, Catharina Maria geb. Günter eine Tochter geboren, welche den sechs-
zehnten ejusd. getauft und genannt wurde:
"Marie Sophie Henriette"
Taufzeugen waren:
1. Jungfr. Cath. Maria Horn allhier.
2. Jfr. Maria Sophia Krusekopf allhier.          3. Johann Heinrich Daniel Hotopp, Kuhknecht allhier.
Schöningen, den 25. Juli 1843.
C. Engel, Opfermann.

Aufgebot

Der Herr Carl Schulze, königlicher Regierung Bau Conducteur zu Oschersleben, Sohn des herzoglichen Hofmauermeisters zu  Köthen, Herrn Christoph Schulze ist, mit der Jungfrau
Marie Walther Weisbeck, Tochter des verstorbenen Rittergutsbesitzers
August Siegmund Walther Weisbeck in der hiesigen Kirche, an drei nach einander folgenden Sonntagen, nämlich Dom: Invocavit, Dom: Remens: und Dom: Oculi aufgeboten worden, ohne daß von irgend einer Seite  in Opposition gegen die Verheirathung genannter Verlobten statt
gefunden hat, solches wird hierdurch amtlich versichert.
Wegeleben am 11. März 1844, Thilo Oberprediger.

Aufgebotsschein

Daß die Verlobten:
der Bahnhofsarbeiter Nicolaus Sommer aus
Breitenworbis u. Jungfer Christiane Dorothea Herkmann, aus Gr. Oschersleben
an den Sonntagen Reminiscere u. Oculi in
hiesiger katholischer Pfarrkirch ohne Einwande
aufgeboten worden, auch sonst kein Hinderniss der Ehe sich bemerklich gemacht, und daß dieselben am Sonntag Laetare zum drittenmal aufgeboten werden sollen bescheinigt hiernach
amtlich glaub____
Dorf Hadmersleben, am 16. März 1844
Der Pfarrverseher Schubert

Aufgebot

Der Wittwer Andreas Wilhelm Müller, Arbeitsmann und Eigenthümer in Groß-Oschersleben, evangelisch, ein am 5. Januar 1827 zu Groß-W___ungen geborener
Sohn des dort verstorbenen Handarbeiters Johann Friedrich Christian Müller und dessen zu Groß-Oschersleben verstorbenen Ehefrau Elisabeth Wilhelmine geb. Kiel, ist hier zu Seehausen i./M. an den Sonntagen XXII p. Trin., Dom. I. II. Advent (20. 27. Nvbr. 4. Dcbr.) 1859 aufgeboten worden mit:
Jungfrau Marie Agnes Hase, eine eheliche
am 20. Febr. 1832 hierselbst geborne Tochter des hier verstorbenen Arbeiters Christoph Hase und dessen hier verstorbener Ehefrau Johanne Margarethe Henriette Regine geb. Heinecke. Einspruche gegen
die beabsichtigte Verbindung dieser Verlobten ist nicht erfolgt, was denselben hierdurch amtlich unter Anreichung des göttlichen Segens bescheinigt wird.
Seehausen i./M., den 4. December 1859.
Evangelisches Pfarramt.
Walther.

Confirmationsunterricht

Daß Caroline Rosalie Fuchs, Tochter des Steuer-Controlleurs Johann
Christoph Fuchs zu Oschersleben, vom 4ten November 1853 bis zum 13ten
Januar 1854 den Confirmationsunterricht bei dem Unterzeichneten genossen hat,
wird hierdurch bescheinigt.
Warsleben, den 2ten Februar 1854.
F. Verdens.
Pastor.

Auszug
aus dem Geburts- und Taufregister der
St. Stephanskirche zu Helmstedt 

Im Jahre Achtzehnhundert acht und dreißig, am vier und zwanzigsten December, (1838, am 24. Decbr.) wurde dem Einwohner und
Nagelschmied zu Walbeck, Christian Friedrich Poßelecke, von seiner nachmaligen Ehefrau, Theodora Caroline Leopoldine Emilie, geb. Hofius, allhier in Helmstedt ein Sohn geboren,welcher am 1. Januar 1839 getauft und genannt wurde:
"Carl Wilhelm August".
Helmstedt, 18. Julius 1852.
G. Querner, Kirchenbuchführer
zu St. Stephani.

Polizeiliches Zeugnis

Gegen die Verheirathung des Maurergesellen
Johann Christian Heinrich August Westphal aus hiesiger Stadt, geboren am 13. October
1831, mit der Witwe Huchstedt in Gr. Oschersleben, Johanna Friederika geb. Michel, geb. am 13. December 1831, ist
in polizeilicher Hinsicht nichts zu erinnern.
Domicil der obgenannten
künftigen Eheleute: Schöningen
Schöningen d. 17. August 1859.
Der Stadtmagistrat.

Geburts/Taufenregister

Behuf der Confirmation
Auszug aus dem bei der hiesigen St. Stephanskirche geführten Geburts- und Taufenregister.
Im Jahre achtzehnhundert acht und zwanzig am dreißigsten November Morgens acht Uhr wurde die Ehefrau des Kaufmanns Carl August Wilhelm Müller, Frau Johanna Conradine Caroline geb. Unger von einer
Tochter entbunden, welche am vier und zwanzigsten December in der heilgen Taufe die Namen Dorothea Adelheide Pauline empfing.
Taufzeugen:
1. Postmeister Hr. Mülter
2. Seifensieder Hr. Lecke
3. Frau Gittermann geb. Stuhel
allhier.
4. Auguste Gelbke aus Adersheim.
Scheppenstedt d. 13. Febr. 1843.
Der Cantor
H. Deze
C. Wilke
Pastor Löll
zu Scheppenstedt

Heiratsgenehmigung

Demnach gegen die Verheirathung des hiesigen Hand Schuhmacher Meisters August Philipp Weigel mit Catherina Magdalena Papendieck aus Groß Oschersleben, von Ma-
gistrath- und Polizey Wegen nichts zu erinnern gefunden ist, so wird die Genehmigung dazu hierdurch ertheilt
Schöppenstedt, den 12. Jun 1845
der Stadt-Magistrat daselbst.

Proclamation/Aufgebot

Proclamat. Angelegenheit.
Das Aufgebots-Ansuchen des Herrn Superintendent Köppe hochherr. in Gr. Oschersleben in Er____ der, Holsteinschen
Verlobte daselbst habe ich durch Herrn Gerhard richtig erhalten u soll das Aufgebot in hies. Kirche an den Sont. 18. 19 u 20 post Trinit. erfolgen, auch der darüber sprechende Integr. Schein demnächst,
____ abgeholt wird, ertheilt werden.
Eggenstedt 14 Oktbr. 1843.
Müncher,
Prediger ebenda. 

Verheirathung

Gegen die anderweite Verheirathung des Herrn
Carl Christian Draehne findet sich hinsichtes
der Regulierung des Nachlaßes seiner am
13 Januar c. verstorbenen Frau Anna Sophia geborne Rehmann, Obervormund Schaftsmeyen wegen nichts zu erinnern.
Wanzleben, d 30 May 1843.
Königl. Land u Stadtgericht
[Unterschrift]

Integritätsschein

Am 6 & 13 November sind in hiesiger Kirche folgende Personen proclamirt worden:
Der Ziegelstreicher zu Oschersleben Friedrich Andreas Mathias (geb. d 18 Septbr. 1838) ehel. Sohn des dortigen Ziegelstreichers
Johann Heinrich Peter Mathias und der Ehefrau desselben, Catharina Dorothee, geb. Bögelsack
und Caroline Wilhelmine Wilke in Oschersleben (geb. d 31 März 1839) ehel. Tochter des dort verstorbenen Arbeiters Johann Andreas Friedrich Albrecht Wilke und der noch lebenden Wittwe desselben, Rosina Sophia, geb. Marggraf.
 Da keine Einsage ersehen ist, so wird hiemit das test. integr. behuf der Trauung ausgestellt.
Schöppenstedt, d 13 November 1859.
Schwiegard, Cantor und Kirchenbuchführer.
[Unterschrift] Zur Beglaubigung

Bescheinigung

Auf Grund des hiesigen Kirchenbuchs wird hierdurch bescheinigt:
1, Am sechs und zwanzigsten - 26 - August des Jahres eintausend achthundert sieben und dreißig - 1837 - wurde dem hiesigen Gemeindediener Johann Franz Christian Jankow von seiner Ehefrau Katharine Sophie, geb. Depner, eine Tochter geboren, welche in
 der heil Taufe am 3. September e. a. den Namen Sophie empfangen hat;
2, Am vier und zwanzigsten - 24 - Februar des Jahres  Eintausend Achthundert acht und vierzig - 1848 - starb allhier der hiesige Gemeindediener Johann Franz Christian Jankow in dem Alter von 61 Jahren und
 wurde auf hiesigem Gottesacker beerdigt;
3, Am vier und zwanzigsten - 24 - November des Jahres Eintausend Achthundert und fünfzig - 1850 - starb allhier Frau Katharina Sophie Jankow, geb. Depner, Wittwe des Gemeindedieners Johann Franz Christian Jankow,  in dem Alter von 53 Jahren und wurde auf hiesigem Gottesacker beerdigt.

Wormsdorf, den 14. November 1859
der Pastor Jasper.

Beglaubigung

1, A. Dom: 1835 - Eintausend Achthundert fünfunddreißig - am 7ten (sieben) März, abends  9 (neun) Uhr wurde dem Viehhändler Johann August Wilhelm Olms zu Nöschenrode von seiner  Ehefrau Christine Henriette Friederike geb: Hecht eine Tochter geboren, welche im Sacramente der h. Taufe, am 15ten ej: m: et a: die Namen Friederike Marie erhalten hat.
Pathen: 1. Der Schloßteichwächter Christoph Stillerke
2. Schlosser Ernst Spengler. 3. Frau Friederike Bode
4. Frau Marie Woltag
2. Am 24ten (vierundzwanzig) December 1841 (Ein-tausend Achthundert Einundvierzig) 1 (ein) Uhr Morgens verstarb zu Nöschenrode der Viehhändler Johann August Wilhelm Olms, 63 Jahr 8 Monat 20 Tage alt an der Auszehrung.
Daß die Mutter der Friederike Marie Olms, persönlich vor dem Unterzeichneten ihre Einwilligung zur Verheirathung ihrer vorgedachten Tochter  mit dem Schneidermeister Schlüter in Gr. Oschersleben abgegeben hat, wird sammt der aus den  hiesigen Kirchenbüchern gezogenen obigen  Angaben, hiermit amtlich beglaubigt.
Wernigerode, den 7. May 1860
Gallwitz
Pastor zu U. L. Frauen

Harald Hobohm

Homepage, Datenbank, Inhalte 

Seit circa 1995 mit dem Forschungsvirus infiziert und hier technisch zuständig, obwohl Ralf IT-ler ist.   

Ralf Stamporek

Inhalte

Unglaublich fleißiger Sammler und steuert z.Zt. den meisten Content bei.

Harald hatte vor circa 20 Jahren eine kleine Homepage erstellt, die erste Familiendaten enthielt. Auf diese Homepage wurde Ralf aufmerksam. Wir kannten uns vorher nicht. Und siehe da: wir sind Cousins 3. Grades. Gemeinsam arbeiten  wir jetzt an dieser Website. 

Integritätsschein

Integrietätsschein Am 15" und 22" d. M. wurde in hiesiger St. Stephans- kirche öffentlich aufgeboten: Der hiesige Handschuhmachermeister Friedrich Philipp August Weigel (geb. hier am 23 Jan: 1817) ein Sohn von Johanna Sophie Christiane Weigel hierselbst; und Jungfer Catharine Magdalene Papendieck (geb. zu gr. Oschersleben d 15 Novbr. 1812.) ehel. Tochter des Bürgers und Uhrmachers Johann Heinrich Papendieck und der gleichfalls verstor- benen Ehefrau desselben Friederike Dorothea Elisabeth geb. Müller. Diesest, und daß keine Einsage erfolgt sei, wird hiermit bescheinigt.
Scheppenstedt d 22 Juni 1845. Dege, Cantor.

Armensache

/Armensache/
Auszug
aus dem Taufregister der St. Stephanskirche.
Dem Executer Heinrich Wilhelm Schwenk wurden von seiner Ehefrau Johanne Elisabeth geb. Spillke folgende Kinder geboren:
X Heinrich Carl Eduard am ein u. zwanzigsten /21/ Januar ein Tausend achthundert neun und zwanzig /1829/
Hermann Heinrich Theodor am zweiten /2/ März, ein Tausend achthundert ein und dreißig /1831/
Dorothee Louise Marie am dreißigsten /30/ Juli, ein Tausend achthundert drei und dreißig /1833/
Auguste Johanne und Ida Amalie, Zwillinge, am dreißigsten /30/ Juli, ein Tausend achthundert sechs und
dreißig /1836/
Tangermünde den 24. Januar 1843
Der königl. Superintendent u. Oberprediger
[SIEGEL / UNTERSCHRIFT]

Armenattest

Die hiesige _____ Buck 22 Jahr alt. Des verstorbenen Buck besitzt weder GrundEigenthum noch Mobliers vermögen und ist dieselbe außer Stande die Gerichtliche Stempel zu seiner Verheirathung
zu bezahlen solcher wird dieselbe hiermit
attestirt.
Hamersleben des 22ten September 1860

Der Schulze Meyer
[Siegel] 

Supp. eh. (ch.?) Sig.

Nach einer am dritten November Achtzehnhundert und Vierzehn vor dem Friedensgerichte des Cantons Warsleben aufgenommenen Notorietaets-Urkunde ist

Anne Elisabeth Bode

des Ackermannes Ulrich Jacob Bodens und dessen Ehefrau Dorothee Friederike geborne Moehrig zweite Tochter im Monat November des  Jahres Eintausend und Siebenhundert Neun und Achtzig zu Wormsdorf  geboren; welches hiermit pflichtmaessig bescheiniget wird.

Wormsdorf, d. 12. Maerz 1817 Boetticher, Pastor.

Integritätsschein

Am zwei und zwanzigsten und neun und zwanzigsten October d.J. sind in hiesiger Stadtkirche proclamirt:

David Andreas Elias Holstein, Bürger und Schuhmachermeister allhier, ehel. Sohn des hiesigen Bürgers und Schuhmachermeisters, auch zeitigen Stadtverordneten, Johann Friedrich Holstein und dessen verstorbenen Ehefrau Johanne Dorothea geb. Lessau; und
Jungfrau Rosina Wilhelmine Wiegel zu Gr. Oschersleben ehel. Tochter des dasigen Bürgers und Weißbäckermeisters Stephan Heinrich Gabriel Wiegel und dessen Ehefrau Anna Dorothea Elisabeth geb. Wehmeier ---
Dieses und das keine Einsage erfolgt ist, wird hiermit bescheinigt.

    Schöningen, den 29. October 1843.
              C. Engel, Opfermann

     [ SIEGEL ]
 
 Unterschrift(en)
 

Geburtsurkunde

Dass Johann August Jacob Müller, Sohn des 
________ Großkosath Joh. Georg August Müller 
aus erster Ehe mit Frau Maria Elisabeth geb. Battenstedt, 
den einunddreißigsten December achtzehnhundert sechs und 
dreißig - d. 31. December 1836 - geboren und am 
15. Jan. 1837 getauft ist, wird behufs der Confirmatio, 
__________ durch ______ amtlich bezeugt. 

Dorf Hadmersleben den 10. Februar 1851 

Proclamation

Am zehnten und siebenzehnten März dieses Jahr, wurden hier in der Hauptkirche B.M.V. proclamirt und nacherfolgter Aufgebots-Bescheinigung von Seiten der Kirche zu Oschersleben, demnächst kopulirt.

Johann Friedrich Heine, Schneidergeselle allhier, des Steueraufsehers zu Oschersleben Friedrich Heine und dessen Ehefrau Henriette geborne Hoppe ehelicher Sohn und Jungfer Johanne Sophie Juliane Sannemann, des Braumeisters allhier Johann Wilhelm Sannemann und dessen Ehefrau Margarethe Elisabeth geborene Brinß eheliche Tochter.

Wolfenbüttel den zweiten März, Ein
tausend acht hundert und sechszehn.

Johann Jacob Matthias
     Lensker
Opfermann der Hauptkirche
     B.M.V.

Wilhelm Heinemann - Briefe aus WK II

Wilhelm_Heinemann_-_Erna_Hobohm_mit_Sigrid_und_Bernd.jpg
Nach oben