Ahnenforschung - Was Stammbäume uns verraten

Wer waren meine Ururgroßeltern, wo lebten sie und was haben sie gemacht? Diese Fragen stellen sich immer mehr Menschen. Sie wollen wissen, wo sie herkommen und begeben sich auf die Suche nach ihren Ahnen

Doch wie und wie weit lassen sich unsere Stammbäume und Familiengeschichten überhaupt rekonstruieren? Dank Digitalisierung, genealogischen Datenbanken und DNA-Analyse gibt es inzwischen weit mehr Möglichkeiten als der Blick in die Kirchenbücher wie bei der klassischen Ahnenforschung. Und diese lassen nicht nur tief in die Vergangenheit, sondern auch in die Zukunft blicken. „W wie Wissen" zeigt, welches Potenzial in der Ahnenforschung steckt.


In der ARD-Mediathek gibt es dazu verschiedene Filme, die bis 2026 abrufbar sind. 

  • Klassische Ahnenforschung - auf der Suche nach familiären Wurzeln
  • Ahnenforschung mit DNA-Test - auf der Suche nach Genen
  • Der älteste Stammbaum - auf der Suche nach prähistorischen Vorfahren
  • Der Corona-Stammbaum, - auf der Suche nach Viren

Zur ARD-Mediathek hier (Link) und die Suchfunktion 'Ahnenforschung'


Zusammenarbeit von Archiven und Genealogen
100 Jahre Hessische familiengeschichtliche Vereini...

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aller-ursprung.de/

  • Harald Hobohm,
    Limburger Str. 63/o,
    65232 Taunusstein
  • +49(0)612872577
Nach oben