Bahnhof Dreileben-Drackenstedt

Der Bahnhof Dreileben-Drackenstedt liegt an der Bahnstrecke Braunschweig–Magdeburg. Der Ort liegt an der Landesstraße 24, die von Oschersleben über Haldensleben und Calvörde nach Oebisfelde führt.

Im Vordergrund rechts das Grundstück von Christian Hobohm (*1842/+1896), zugleich Sitz der Firma "Heine & Hobohm". Die Bahnstrecke wurde 1872 in Betrieb genommen. Das Stationsgebäude entstand einige Jahre später. Christian Hobohm besaß 1870 bis 1875 den Gasthof zur Post in Eichenbarleben, baute dann hier am Bahnhof und betrieb mit seinem Schwager Heine die Firma für Düngemittel, Futter und Agrarprodukte mit Bierverlag bis 1896).

nach Autor: Richard Hohbaum 
Gasthof Drakenhorn am Bahnhof Dreileben-Drackenste...
Zur Etymologie des Namens HOBOHM in den letzten 4 ...

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aller-ursprung.de/

  • Harald Hobohm,
    Limburger Str. 63/o,
    65232 Taunusstein
  • +49(0)612872577
Nach oben