Gasthof Drakenhorn am Bahnhof Dreileben-Drackenstedt

Erbaut von Heinrich Freitag unmittelbar nach Eröffnung der Bahnstrecke 1872. 

Ansichtskarte vom Gasthof Drakenhorn. Erbaut von Heinrich Freitag unmittelbar nach der Eröffnung der Bahnstrecke 1872. Die Fassade entstand so,wie sie erhalten ist, nach 1882. Nach Freitags Tod verpachtete dessen Witwe an einen gewissen Bühring.
1908 übernahm Otto Hohbaum (ältester Sohn von Christian Hobohm) den Gasthof käuflich. Im Besitz seiner Nachkommen blieb das Grundstück bis zum Verkauf an Familie Franck 1982. 

nach Autor: Richard Hohbaum 
Bahnhof Dreileben-Drackenstedt

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aller-ursprung.de/

  • Harald Hobohm,
    Limburger Str. 63/o,
    65232 Taunusstein
  • +49(0)612872577
Nach oben