Zur Etymologie des Namens HOBOHM in den letzten 4 Jahrhunderten

Willkürliche Schreibweisen, die in den verschiedenen Linien unserer Familie zur Unterscheidung voneinander praktiziert wurden, ließen eine Vielzahl von Namensformen entstehen. Gemeinsam blieb ihnen die Aussage des Namens, die, von wenigen Ausnahmen abgesehen, klar verständlich zutage tritt.  

Weiterlesen
  340 Aufrufe
Markiert in:
340 Aufrufe

Hakenstedt um 1730

Eilsleben, Ummendorf, Hakenstedt und Olvenstedt, das sind die Siedlungs-Nester westlich von Magdeburg, in denen die Börde-Linien unserer Familien nach dem 30-jährigen Krieg ansässig waren, und von woaus deren Nachkommen in alle Welt ausflogen.

nach Autor: Richard Hohbaum (+), 1997.
Weiterlesen
  626 Aufrufe
Markiert in:
626 Aufrufe
  • Harald Hobohm,
    Limburger Str. 63/o,
    65232 Taunusstein
  • +49(0)612872577
Nach oben