Aller-Ursprung Blog

Geschichte des Rathauses Schöningen

1300-1644: Nachdem der Marktflecken Schöningen um 1300 zur Stadt erhoben worden war, erhielt diese auch ein Rathaus. Bevor dieses Gebäude erbaut wurde, lag die als Nachfolgerin von zwei an der gleichen Stelle vorhanden gewesenen kleinen Kirchen bzw. Kapellen um 1250 etwa in ihrer heutigen Grundform erbaute Marktkirche St. Vincenz unmittelbar am Marktplatz. 

Weiterlesen
  80 Aufrufe
Markiert in:
80 Aufrufe

80 Jahre Mitglied beim TC Schöningen

Hilde Eggeling ist seit 80 Jahren Mitglied beim TC Schöningen - Nur Radfahren hat sie nie gelernt.  Vor genau 80 Jahren (i.e. 1920) hat sich Hilde Eggeling an den Vorsitzenden des TC Schöningen höchstpersönlich gewandt, um in den Verein aufgenommen zu werden. Sie wollte turnen. Aber sie war erst fünf Jahre alt, und das Mindestalter war sechs. ...
Weiterlesen
  162 Aufrufe
Markiert in:
162 Aufrufe

Lösung eines Rätsels

Jahrelang schlummerte in meiner Fotokiste ein Bild, von dem ich annahm, dass es meinen Großvater zeigt (links). Aber ich war mir nicht sicher, und alte Fotografien können täuschen. Jetzt ist das Rätsel gelöst.  Ralf schreibt: Habe ich nun eine Überraschung oder nicht? Tante Lieschen war die eifrigste Familienkennerin der Schöninger H...
Weiterlesen
  158 Aufrufe
158 Aufrufe

Sportliche Erfolge in der Verwandtschaft

Immer wieder tauchen in der Familienforschung Überraschungen auf. Es ist zwar schon ein paar 'Tage' her, aber warum nicht darüber berichten: 

1960: bei den Deutschen Meisterschaften im Berliner Olympiastadion.

Weiterlesen
  165 Aufrufe
Markiert in:
165 Aufrufe

1959: Ehrung des Heimatforschers Karl Rose

Präsident Dr. Knost hat am 14. August 1959 im Rathaus zu Schöningen dem Mittelschulrektor i.R. Karl Rose in Schöningen, Salinenweg 40, das Bundesverdienstkreuz am Bande im Namen des Bundespräsidenten überreicht. In einer warmherzigen Ansprache betonte Dr. Knost, daß mit der Auszeichnung der Dank und die Anerkennung für die langjährigen Leistungen K...
Weiterlesen
  205 Aufrufe
Markiert in:
205 Aufrufe

Der Geschichtsbrunnen in Schöningen

Auf über 300 cm ragt dieser Brunnen auf. Über einen Steinsockel erhebt sich wie ein Bohrkern unter dem Bild der Stadt eine Bronzetrommel, getragen von den Bauwerken die Schöningen bestimmen: Bergbau und Salz. Der Bohrkern zeigt in relief-plastischen Szenen bildhaft wichtige Daten der Stadthistorie. Geschichte ist an das Licht gehoben und wird vom W...
Weiterlesen
  200 Aufrufe
Markiert in:
200 Aufrufe

Gaststätte Nuthmann in Esbeck bei Schöningen

Das Haus wurde bereits im Jahr 1820 erbaut. Es wurde 1884 um einen großen Saal erweitert. 

Familie Nuthmann führte die Gaststätte bis 1940, danach ging es an verschiedene Pächter. 1970 brannte das Gebäude vollständig ab. 

  198 Aufrufe
Markiert in:
198 Aufrufe

Staatsbesuch in Schöningen

Der Herzog Johann-Albrecht von Mecklenburg-[Schwerin] war am 22. Juni 1908 auf Staatsbesuch in Schöningen. Foto aufgenommen auf der Bismarckstraße.  Ein umfangreicher Artikel über den Herzog findet sich bei Wikipedia. Foto: Unknown author / public Domain
  245 Aufrufe
Markiert in:
245 Aufrufe

Das verschwundene Dorf: Alversdorf

Verschwunden sind die Dörfer Alversdorf, Alt- Büddenstedt, Runstedt und Wulfersdorf. Sie mussten dem Braunkohlebergbau im Revier Helmstedt weichen. Eine Videoreportage im Bundesarchiv.  P.S. in den Downloads/Kategorie Schöningen gibt es noch mehr Berichte über die verschwundenen Dörfer
  240 Aufrufe
Markiert in:
240 Aufrufe

Hexenprozess im Jahre 1610

Quelle: Heimatmuseum Schöningen In unseren Downloads unter Schöningen findet sich ein nicht alltäglicher Bericht: Hexenprozess gegen Catharina Winkelmann aus Büddenstedt im Jahre 1610. Sie war der Zauberei angeklagt, festgenommen und ins Schöninger Amtsgefängnis gesetzt worden.  Natürlich wurde sie einem 'peinlichen' Verhör unterzogen, unter d...
Weiterlesen
  292 Aufrufe
Markiert in:
292 Aufrufe

Schöningen: Umbau der Salzstrasse

Quelle: Schöninger Zeitung vom Donnerstag, 30. März 1961Axt, Säge und große Bagger haben jetzt in Schöningen mit einem altvertrauten, geruhsamen Stadtbild aufgeräumt. Im einstigen Vorgarten des Hauses Porschberger an der Salzstraße zwischen Gartenstraße und Weinbergstraße soll ein großes Geschäftshaus mit Wohnungen entstehen. Fast hundert Meter Str...
Weiterlesen
  330 Aufrufe
Markiert in:
330 Aufrufe

Schöningen: Alle Schöninger Kirchen als Zeichung

Quelle: Nach einer Zeichnung des Heimatforschers und Oberstudienrats Werner Freist (1908-1997)
  251 Aufrufe
Markiert in:
251 Aufrufe
  • Harald Hobohm,
    Limburger Str. 63/o,
    65232 Taunusstein
  • +49(0)612872577
Nach oben