01.09.1939 - klick öffnet grosses Bild
Transkribierter Text unten

Hannover, 1.9.39
Lieber Eltern!
Mit bedauern muß ich feststellen, das entweder mein Brief nicht angekommen ist, oder Ihr keine Luft habt, mir zu schreiben. Jeden Tag warte ich schon auf Post von Euch, aber bisher war es immer ein Fehlschlag für mich, wenn ich die Post durchsah und für mich immer nichts dabei ist. Gesundheitlich geht es mir aber sehr gut, hoffentlich Euch auch. Ist Willi schon eingezogen worden? Wir müssen vorläufig noch Reservisten ausbilden. Ich bin jetzt Abteilungsführer und liege mit noch 3 Gefreiten auf einer Stube. Seit Sonnabend überhäufen sich die Arbeiten. Von Bremerhaven haben sie mir auch noch nicht geschrieben. Also schreibt bitte bald wieder. Meine Anschrift lautet:
Gefr. W. Heinemann, Inf. Nachr. Ers. Komp. 19
Hannover-Bothfeld
Prinz-Albrecht-Kaserne.

Seid vielmals gegrüßt von

Eurem Willi.
Grüßt bitte alle Verwandten von mir.